SpaßDeutchland

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen von UITJES IN HOLLAND ®, eingetragen bei der Industrie- und Handelskammer Oost Nederland unter der Nummer 08131674.


Begriffsbestimmungen

Unter „Auftraggeber“ wird jede Person verstanden, die von den Dienstleistungen von Uitjes in Holland Gebrauch macht und/oder einen Vertrag mit Uitjes in Holland geschlossen hat. Unter „Partner“ werden alle Unternehmen verstanden, mit denen Uitjes in Holland zusammenarbeitet. In den Bedingungen bedeutet „Veranstaltung“ ein Anlass für eine ausgewählte Personengruppe.

Anwendbarkeit
Diese Bedingungen finden auf alle Dienstleistungen und Vereinbarungen Anwendung, die zwischen dem Auftraggeber und Uitjes in Holland stattfinden. Abweichungen von diesen Bedingungen sind lediglich gültig, wenn sie ausdrücklich vor dem Ausflug oder der Veranstaltung schriftlich vereinbart wurden. Die Anwendbarkeit etwaiger allgemeiner Geschäftsbedingungen oder anderer Bedingungen des Auftraggebers wird ausdrücklich abgelehnt.

Programm
Sämtliche besprochenen Programmteile, Programmzeiten und Zusammenstellungen von Arrangements verstehen sich als ungefähre Angaben, davon kann abgewichen werden. Im Fall unvorhergesehener Umstände oder wenn Uitjes in Holland zu wenig Anmeldungen erhält, kann eine Reservierung jederzeit annulliert oder in Rücksprache mit dem Auftraggeber geändert werden. Bei einer Annullierung durch Uitjes in Holland wird der bereits bezahlte Betrag innerhalb von 30 Tagen zurückerstattet. Für sämtliche Aktivitäten gilt eine Mindestteilnehmerzahl. Ist die Gruppe kleiner, wird der Betrag für die Mindestteilnehmerzahl in Rechnung gestellt. Zum Beispiel: Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen, die Gruppe besteht aus 12 Personen, es werden 15 Personen berechnet.

Durchführung des Auftrags und Erteilung von Informationen
Grundlage für ein Angebot sind Informationen, die der Auftraggeber Uitjes in Holland erteilt. Der Auftraggeber garantiert, dass er Uitjes in Holland die für die Zusammenstellung und die Durchführung maßgeblichen Informationen erteilt hat. Uitjes in Holland führt den Auftrag nach bestem Wissen und Gewissen und entsprechend den Anforderungen des Auftraggebers aus. Uitjes in Holland kann am Programm Änderungen anbringen. Während der Durchführung der Veranstaltung erteilt der Auftraggeber ohne Zustimmung oder Rücksprache mit Uitjes in Holland keine Aufträge an Drittpersonen. Der Auftraggeber sorgt dafür, dass sämtliche Personendaten, Dokumente und Angaben zur Größe der Gruppe, die für eine ordnungsgemäße Durchführung des Auftrages notwendig sind, rechtzeitig vor der Veranstaltung im Besitz von Uitjes in Holland sind. Der Auftraggeber ist verpflichtet, Uitjes in Holland vor oder spätestens beim Zustandekommen des Vertrags alle persönlichen Umstände von sich selbst bzw. derjenigen Personen, in deren Namen er den Vertrag schließt, zu melden, soweit diese den ordnungsgemäßen Ablauf des Arrangements beeinflussen könnten. Diese Verpflichtung gilt hauptsächlich für alle maßgeblichen medizinischen und konditionellen Besonderheiten. Der Auftraggeber kann auf Wunsch Vorlieben angeben. Der Organisator versucht, diese soweit möglich zu berücksichtigen. Diejenige Person, die im Namen einer anderen Person einen Vertrag mit Uitjes in Holland schließt, ist Uitjes in Holland gegenüber gesamtschuldnerisch für sämtliche Verpflichtungen haftbar, die sich aus diesem Vertrag ergeben. Sämtliche vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Angaben werden mit Diskretion behandelt. Die Daten werden – abgesehen von der Weiterleitung an unsere Partner, bei denen die Veranstaltung stattfindet - weder Drittpersonen zur Verfügung gestellt noch für andere Zwecke verwendet. Das Mindestalter der Teilnehmer ist grundsätzlich 18 Jahre, bei einer Teilnahme Minderjähriger ist die Zustimmung der Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter erforderlich.

Vertrag
Sämtliche Angebote und Offerten sind unverbindlich, vorbehaltlich ausdrücklicher anderweitiger Vereinbarungen. Uitjes in Holland ist erst gebunden, nachdem sie den Auftrag schriftlich bzw. per E-Mail durch die Zusendung des Teilnahmevouchers und der Rechnung an den Kunden bestätigt hat. Uitjes in Holland hat das Recht, Buchungen begründet abzulehnen oder mit der Buchung besondere Bedingungen zu verknüpfen. Wird die Buchung von Uitjes in Holland nicht akzeptiert, erhält der Kunde innerhalb von zehn Arbeitstagen einen entsprechenden Bericht.

Besuchsdaten
Auf dieser Webseite werden allgemeine Besuchsdaten registriert, ohne dass aufgrund dieser Daten auf Personen geschlossen werden kann. Es geht um die Registrierung von Daten wie die am meisten besuchten Seiten oder Produkte mit dem Ziel, die Webseite zu optimieren. Uitjes in Holland leitet keinerlei Kundendaten an Drittpersonen weiter, ausgenommen, wenn sie dazu aufgrund zwingender niederländischer Gesetzesvorschriften von den entsprechend befugten Instanzen verpflichtet wird.

Reservierung
Uitjes in Holland arbeitet wie ein Reisebüro. Wird eine Veranstaltung reserviert, hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen und muss der gesamte zahlbare Betrag in jedem Fall spätestens drei Tage vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein. Geht die Zahlung nicht rechtzeitig bei uns ein, wird das Datum 7 Tage nach der Reservierung wieder freigegeben. Es ist möglich, um die Mindestanzahl Personen, die Sie erwarten, zu reservieren und bis 7 Tage vor der Veranstaltung für 20 % mehr Personen zusätzlich zu buchen. Die zusätzliche Zahlung ist ebenfalls vor der Veranstaltung zu begleichen. Nur Reservierungen über das Buchungsformular auf der Webseite werden in Behandlung genommen.

Höhere Gewalt
Aktivitäten drinnen und draußen finden immer statt und werden bei gefährlichen Situationen wie Sturm und Unwetter ausschließlich am Tag selber verschoben. Dies wird jeweils vor Ort entschieden. Für Aktivitäten drinnen gilt dies lediglich im Zeitpunkt, in dem der Standort als nicht sicher erachtet wird.

Annullierungen und Änderungen
Annullierungen und Änderungen können ausschließlich per Brief oder E-Mail verarbeitet werden.Wird eine Reservierung rückgängig gemacht bzw. geändert, werden folgende Beträge pro Reservierung in Rechnung gestellt, ausgenommen, wenn schriftlich anders vereinbart:
A. bei einer Annullierung mehr als drei Monate vor dem Zeitpunkt, an dem das Programm beginnen soll, neben den Reservierungskosten 10,00 € an Bearbeitungskosten;
B. bei einer Annullierung mehr als zwei Monate vor dem genannten Zeitpunkt 15 % des Gesamtbetrags mit einem Mindestbetrag von 40,00 € pro Gruppe;
C. bei einer Annullierung mehr als einen Monat vor dem genannten Zeitpunkt 30 % des Gesamtbetrags;
D. bei einer Annullierung mehr als 7 Tage vor dem genannten Zeitpunkt 75 % des Gesamtbetrags;
E. bei einer Annullierung innerhalb von 7 Tagen vor dem genannten Zeitpunkt 100 % des Gesamtbetrags.

Änderungen der Anzahl Teilnehmer
Die Reservierung kann vom Kunden geändert werden, falls und soweit dies möglich ist. Eine Verminderung der Anzahl Personen innerhalb einer Spanne von 10 % kann der Kunde uns bis spätestens zehn Werktage vor Beginn des Programms kostenlos mitteilen. Diese zuletzt bekannte Anzahl wird in Rechnung gestellt, auch wenn sich herausstellt, dass die Veranstaltung am Tag selber weniger Teilnehmer hat, als angegeben wurde. Für eine Verminderung der Anzahl Teilnehmer, die 10 % übersteigt, werden die Annullierungsbedingungen angewendet.

Niederländisches Fernabsatzgesetz (Wet koop op afstand)
Gemäß den Bestimmungen in Artikel 46 i Absatz 3 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs (Burgerlijk Wetboek) findet das niederländische Fernabsatzgesetz auf unsere Dienstleistungen keine Anwendung.

Preise und Kosten
Alle Preise verstehen sich zuzüglich USt (Mehrwertsteuer), wenn nicht anders angegeben.Die auf der Webseite genannten Kosten verstehen sich einschließlich aller Aktivitäten, jedoch ohne Transport und Reservierungskosten, wenn nicht anders angegeben. Die Reservierungskosten betragen 15,- € pro Modul/Buchung. Preisangaben erfolgen aufgrund der heutigen Preise im Zeitpunkt der Angebotsanforderung. Uitjes in Holland behält sich das Recht vor, um plötzliche Preiserhöhungen von Drittpersonen auch dem Auftraggeber zu berechnen.

Zahlungen
Der Auftraggeber erhält mit oder nach unserer Reservierungsbestätigung eine Rechnung per Post und/oder per E-Mail (PDF), die – wenn nicht anders angegeben - innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen ist.
Bei Buchungen hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen und muss der gesamte zahlbare Betrag in jedem Fall spätestens drei Tage vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein. Ein etwaiger Mehrverbrauch während der Veranstaltung oder des Ausflugs selbst ist am Tag des Ausflugs vor Ort zu bezahlen. Geht bei Uitjes in Holland innerhalb der oben genannten Frist keine Zahlung ein, befindet sich der Auftraggeber von Rechts wegen in Verzug. Der Auftraggeber hat Uitjes in Holland ab diesem Zeitpunkt die gesetzlichen Zinsen zu bezahlen. Ferner ist Uitjes in Holland zu diesem Zeitpunkt berechtigt, die weitere Ausführung einzustellen und die Veranstaltung zu annullieren. Etwaige Zusatz- oder Ersatzkosten in Bezug auf die Annullierung der Veranstaltung werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Sämtliche entstehenden außergerichtlichen Kosten, darunter Kosten für ein Inkassobüro, einen Gerichtsvollzieher bzw. Rechtsanwalt, die Uitjes in Holland infolge der Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtung des Auftraggebers anfallen, hat der Auftraggeber zu übernehmen, und zwar mit einem Mindestbetrag von 15 % der offen stehenden Forderung dem Auftraggeber gegenüber. Der Auftraggeber fordert in einem etwaigen gerichtlichen Verfahren außerdem die Zahlung sämtlicher Kosten dieses Verfahrens, worunter auch die Kosten eines Rechtsanwalts, Prozessbevollmächtigten, Sachwalters bzw. eines Gerichtsvollziehers eingeschlossen sind.

Teilnahme
Die Teilnahme an den Aktivitäten, die von Uitjes in Holland organisiert werden, ist freiwillig. Uitjes in Holland behält sich das Recht vor, um Teilnehmer, die physisch oder mental nicht über die entsprechende Kondition verfügen, von der Teilnahme an den Aktivitäten auszuschließen. Uitjes in Holland darf Teilnehmer, die sich drohend, aggressiv, gewalttätig oder anderweitig unangenehm verhalten, von der Teilnahme oder während einer Aktivität von der Teilnahme ausschließen, ohne dass dadurch ein Recht auf Rückerstattung (eines Teils) des bezahlten Betrags entsteht. Es liegt im Ermessen von Uitjes in Holland, dies zu beurteilen.

Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum von Uitjes in Holland
Uitjes in Holland beruft sich ausdrücklich auf die Bestimmung in Artikel 1 des niederländischen Urheberrechtsgesetzes (Auteurswet) und verzichtet nicht auf die in diesem Artikel genannten Rechte. Sämtliche Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum auf den Webseiten von Uitjes in Holland und in Broschüren- und anderem zur Verfügung gestellten Bildmaterial - dies im weitesten Sinn des Wortes - stehen ausschließlich Uitjes in Holland zu. Es ist nicht zulässig, die Webseiten und anderes, von Uitjes in Holland zur Verfügung gestelltes Bild- und/oder Broschürenmaterial oder Teile davon zu vervielfältigen oder entsprechende Kopien zu machen. Es ist nicht zulässig, die Webseite von Uitjes in Holland anzupassen, zu übersetzen, zu bearbeiten oder anderweitig zu ändern. Es ist nicht zulässig, irgendwelche Angaben in Bezug auf Patente, Urheberrechte, Marken, Handelsnamen oder anderer Rechte betreffend geistiges oder gewerbliches Eigentum aus den Webseiten zu entfernen oder zu ändern. Es ist nicht zulässig, auf die Webseiten von Uitjes in Holland ein Logo oder irgendeinen Text oder eine Abbildung bzw. irgendeine Tondatei zu setzen, wodurch der Eindruck erweckt wird, dass die Webseite einem anderen Unternehmen oder einer anderen Instanz oder Person als Uitjes in Holland gehört und von anderen, nicht von Uitjes in Holland eingesetzten Webdesignern entwickelt wurde. Bei einer Übertretung dieses Artikels oder einer Verletzung des Urheberrechts auf andere Weise hat der Übertreter eine gerichtlich nicht herabsetzbare Vertragsstrafe von 1.000,- € (Euro) pro Übertretung oder für jeden Tag oder einen entsprechenden Teil des Tages zu bezahlen, an dem die Übertretung weiterhin andauert, dies nach Wahl von Uitjes in Holland. Dies lässt sämtliche weiteren möglichen Aktionen von Uitjes in Holland unberührt. Außerdem steht Uitjes in Holland bei einer Verletzung des Urheberrechts - was ein Vergehen ist - das Recht zu, über diese Verletzung Anzeige zu erstatten, was Ihre strafrechtliche Verfolgung bewirken kann. Dies lässt jede weitere mögliche zivilrechtliche Handlung von Uitjes in Holland dem Übertreter gegenüber unberührt.

Haftung und Schaden
Alle Teilnehmer an Aktivitäten, die Uitjes in Holland organisiert, nehmen an diesen Aktivitäten freiwillig und auf eigenes Risiko teil. Alle Teilnehmer an Aktivitäten, die Uitjes in Holland organisiert, sind für sämtlichen Schaden, den sie während dieser Aktivitäten sich selbst oder Drittpersonen zufügen, persönlich haftbar. Teilnehmer, die sich für eine Teilnahme an spezifischen Aktivitäten nicht für geeignet halten, haben dies dem betreffenden Aktivitätenleiter zu melden. Teilnehmer mit Beschwerden haben dies dem betreffenden Aktivitätenleiter zu melden. Der Auftraggeber ist verpflichtet, dem Organisator oder dem Vertreter des Organisators beim Zustandekommen des Vertrags alle persönlichen Umstände von sich selbst bzw. der Person, in deren Namen er den Vertrag schließt, zu melden, soweit diese einen ordnungsgemäßen Ablauf des Arrangements oder der Aktivität beeinflussen könnten. Diese Verpflichtung gilt hauptsächlich für alle maßgeblichen medizinischen und konditionellen Besonderheiten. Jeder Teilnehmer an Aktivitäten in oder auf dem Wasser, die keine Rundfahrten betreffen, muss im Besitz eines anerkannten Schwimmdiploms sein, oder hat es dem Organisator im Voraus zu melden, wenn er über kein solches verfügt. Der Teilnehmer ist zur Befolgung sämtlicher Anweisungen des Organisators oder seines Vertreters verpflichtet, um auf eine ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags hinzuwirken. Der Teilnehmer ist verpflichtet, das zur Verfügung gestellte Material auf eine Weise zu gebrauchen, zu der es aufgrund seiner Art und des Vertrags bestimmt ist. Der Teilnehmer hat etwaige Mängel beim Empfang des Materials zu melden und festhalten zu lassen. Der Teilnehmer darf am Material weder Änderungen anbringen noch dieses ohne Zustimmung des Organisators Drittpersonen zum Gebrauch überlassen. Der Teilnehmer meldet dem Organisator Beschädigungen oder Verlust der Materialien so schnell wie möglich, jedoch spätestens bei Beendigung des Vertragsverhältnisses. Der Teilnehmer überträgt einem Vertreter des Organisators das zur Verfügung gestellte Material bei Beendigung des Vertragsverhältnisses an einem vorab vereinbarten Ort, und zwar im selben Zustand, in dem es der Teilnehmer erhalten hat, und so sauber wie möglich. Der Organisator ist berechtigt, dem Teilnehmer - falls erforderlich - Zusatzkosten für die Reinigung, Suchaktionen, Transport und Bergung von Materialien, Vermisstanzeigen usw. in Rechnung zu stellen.

Uitjes in Holland ist nicht haftbar für materiellen Schaden, Schaden infolge erlittener Verletzungen und Schaden infolge von Todesfällen verantwortlich, die durch die Teilnahme an von Uitjes in Holland bzw. ihren Partnern organisierten Aktivitäten entsteht. Für Schaden, der durch den Gebrauch von Materialien während der Aktivitäten entsteht, ist Uitjes in Holland bzw. sind ihre Partner nicht verantwortlich. Jegliche Haftung von Uitjes in Holland beschränkt sich auf den Betrag, der im entsprechenden Fall aufgrund der Berufshaftpflichtversicherung (bzw. Berufshaftpflichtversicherungen) ausbezahlt wird, zuzüglich des Betrags der Selbstbeteiligung, die gemäß der Versicherungsbedingungen nicht vom Versicherer (bzw. von den Versicherern) zu übernehmen ist. Sollte aus irgendeinem Grund keine Auszahlung aufgrund der genannten Versicherung stattfinden, beschränkt sich jegliche Haftung auf die Erstattung des direkten Schadens bis höchstens zum Betrag, den Uitjes in Holland für den entsprechenden Ausflug bzw. die entsprechende Veranstaltung erhalten hat, mit einem Höchstbetrag von 2.500,- €. Eine Haftung für mittelbaren Schaden - Folgeschaden, Gewinnausfall, entgangene Einsparungen und Schaden durch Betriebsstillstand darunter eingeschlossen - ist ausgeschlossen. Nicht nur Uitjes in Holland, sondern auch alle Personen, die bei der Ausführung irgendeines Auftrags eines Auftraggebers eingesetzt werden, können sich dem Auftraggeber von Uitjes in Holland gegenüber auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen berufen. Bedingung für das Entstehen irgendeines Rechts auf Entschädigung ist immer, dass Sie den Schaden innerhalb einer angemessenen Zeit, nachdem Ihnen der Schaden bekannt geworden ist oder hätte bekannt sein können, bei Uitjes in Holland schriftlich melden. Das Recht auf Entschädigung erlischt in jedem Fall, wenn Sie uns nicht innerhalb 1 Jahres, nachdem Sie vom Schaden erfahren haben oder diesen billigerweise hätten entdecken müssen, haftbar gemacht haben.

Uitjes in Holland ist in jedem Fall nicht haftbar für Schaden infolge von:
a. Umständen, die der Teilnehmer zu vertreten hat, zum Beispiel das Fehlen eines notwendigen Reisedokuments, eine nicht ausreichende Gesundheit oder Kondition, eine unzureichende persönliche Ausrüstung, Fehlverhalten oder Unterlassungen, Überschätzung des eigenen Könnens oder die Nichtbeachtung von Anweisungen;
b. bewusster oder unbewusster Einteilung (bzw. entsprechendes Einteilen lassen) eines Teilnehmers in eine falsche Kategorie bzw. falls der Teilnehmer sich nicht an eine oder mehrere Sicherheitsvorschriften hält bzw. seine oder ihre Kondition nicht ausreichend ist, um die betreffende Aktivität auszuüben;
c. Handlungen und Einflüssen von nicht direkt bei der Erfüllung des Vertrags eingesetzten Drittpersonen; Umständen, die nicht auf die Schuld des Organisators zurückzuführen sind und die aufgrund des niederländischen Gesetzes oder der im gesellschaftlichen Verkehr geltenden Richtlinien nicht vom Organisator zu vertreten sind.

Der Auftraggeber bzw. Teilnehmer hat eine entsprechende Unfall-, Reise- und Annullierungsversicherung abzuschließen. Uitjes in Holland akzeptiert in keinem Fall eine Haftung für Schaden, für den ein Anspruch auf Erstattung aufgrund einer Unfall-, Reise- und Annullierungsversicherung besteht oder von dem aufgrund der obigen Ausführungen angenommen wird, dass eine solche besteht.

Beanstandungen
Uitjes in Holland ist berechtigt, bei der Durchführung von Aufträgen des Auftraggebers Gebrauch von Dienstleistungen von Drittpersonen zu machen. Uitjes in Holland ist - unbeschadet ihrer in diesen Bedingungen ausgearbeiteten Haftung - für Leistungsstörungen dieser Drittpersonen nicht haftbar.
Trotz sorgfältiger Planung und Organisation kann der Auftraggeber eine Beanstandung haben. Diese ist uns schriftlich (per Post/E-Mail) innerhalb von 10 Werktagen nach der Aktivität mitzuteilen, wonach Uitjes in Holland eine Empfangsbestätigung sendet. Es werden bei den ausführenden Partnern Informationen eingeholt. Innerhalb von 10 Werktagen wird dem Auftraggeber eine Antwort zugeschickt. Die weiteren Schritte, die unternommen werden, sind von der Beanstandung und der Situation abhängig.

Gerichtsstand und Rechtswahl
Gerichtsstand bei sämtlichen Streitigkeiten – darunter auch solche, die lediglich durch eine der Parteien als solche betrachtet werden -, die aus Anlass des Vertrags entstehen könnten oder sich aus dem Vertrag ergeben könnten, ist das entsprechend zuständige Gericht im Landgerichtsbezirk (Arrondissement) Zwolle-Lelystad. Der Vertrag zwischen Uitjes in Holland und dem Kunden und alle sich daraus ergebenden Verträge zwischen den Parteien unterstehen niederländischem Recht.
Bei Unrichtigkeit, Widersprüchlichkeit oder Doppeldeutigkeit zwischen der niederländischen Originalfassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und der vorliegenden Übersetzung ist der niederländische Text verbindlich.

© Uitjes in Holland ®